Fitnesswandern im Taunus – wie war´s im September?

Die Idee zum „Fitnesswandern im Taunus abseits befestigter Wege“ wurde aus dem Anspruch geboren, eine regelmäßige Kontrolle der eigenen Kondition vorzunehmen, gleichzeitig den Taunus kennen zu lernen und Menschenmassen zu meiden. Dies ist uns sonntags am 29. September aufs Neue gut gelungen.

Wir bewegten uns hauptsächlich auf dem bewaldeten, kaum besiedelten Hauptkamm des Taunus zwischen Hohemark und dem großem Feldberg. Obwohl die Wettervorhersage eher abschreckend war, fand sich wieder einmal eine zweistellige Anzahl an Fitnesswanderen ein, die dann  – wie so oft – von sehr gutem Wanderwetter belohnt wurde. Der vorhergesagt Regen kam erst dann, als wir ca. 1100 Hm abseits von sonntäglichen Menschenmassen bewältigt hatten und in gemütlicher Runde unsere Tour bei „Waldtraut‘ mit Kaffee und Kuchen oder Handkäs‘ mit Apfelwein ausklingen liessen.

Wer Interesse an unseren Fitnesswanderungen hat, meldet sich einfach bei fitnesswandern@dav-offenbach.de.

Text und Foto: Markus Tron