Eine echte Novemberwanderung

In den Morgenstunden war nach der Anreise nach Idstein im Taunus wirklich eine gesunde Einstellung zur Witterung erforderlich: Es goss in Str├Âmen, Nebel durchzog die W├Ąlder und auf freien Feldern wehte der Regen waagrecht. Doch 20 von Jutta Gabelmann und Stephan Hauptfleisch gef├╝hrte und tapfere Sektionsmitglieder lie├čen sich davon nicht beeindrucken. Die Rundwanderung begann wie geplant in Idstein-Oberaurof. Zun├Ąchst ging┬┤s nach Oberlibbach, weiter zum Kastell Zugmantel und von dort aus ├╝ber Eschenhahn wieder zur├╝ck zum Startpunkt. Nach einer ausgiebigen und lustigen Mittagspause in der Sportplatzwirtschaft des Fu├čballvereins Orlen ging es bei lichter werdenden Wolken am Limes entlang. Zunehmend konnten wir die sanften H├╝gel des Hintertaunus┬┤ und den Feldberg im sch├Ânen Nachmittagslicht sowie die herbstliche Stimmung┬ágenie├čen.

Trotz des morgendlichen schlechten Wetters waren alle zufrieden und froh der anf├Ąnglichen Wetterlage getrotzt und sich in netter Gesellschaft 14,5 km bewegt zu haben.

 

Text und Bilder: Jutta Gabelmann

 

Schreibe einen Kommentar